Gute Nachrichten für die Bildungsaktivitäten des Kunststoff-Zentrums – SKZ: Seit Ende des letzten Jahres unterstützt die STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG (SGS) das SKZ mit einem regelmäßigen vierstelligen Spendenbetrag. Die 2003 gegründete Stiftung verfolgt den Zweck der Förderung der Bildung im Bereich der handwerklichen und beruflichen sowie akademischen Aus-, Fort- und Weiterbildung, im Kfz-Handwerk, im Vulkanisierhandwerk, in der industriellen Gummitechnik und verwandten Bereichen. „Die Unterstützung des SKZ ist ein logischer Schritt für die SGS, um den Nachwuchs dieser Branche zu fördern und die nächsten Generationen auf wichtige Themen, wie z. B. ein nachhaltiger Umgang mit Kunststoff-Produkten, zu sensibilisieren“, so Herr Abold, Vorstandsvorsitzender der STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG.

Link: https://www.skz.de/presse/foerderung-die-ankommt-STAHLGRUBER GESELLSCHAFTER-STIFTUNG-unterstuetzt-die-bildung-am-skz

Mit ihrer Motivation, ihren hochschulischen Leistungen und ihren jeweiligen ehrenamtlichen Tätigkeiten konnten die vier Masterstudenten Benedict Baumann, Hans Dräxl, Niclas Schillinger und Gaurav Mahajan überzeugen. Sie erhalten ein Stipendium und werden finanziell unterstützt. Grundsätzlich werden im Rahmen dieses Stipendiums Masterstudierende gefördert die sich mit den Themen Kautschuk oder ressourcenschonende Kunststoffverarbeitung beschäftigen. So schreibt etwa Gaurav Mahajan an einer Masterarbeit zum Thema „Extraktion von Fasern aus Bananenstängeln für die Produktion von Verpackungsfolien“. Überreicht wurde das Stipendium von Prof. Dipl.-Ing. Peter Karlinger, Studiengangsleitung Kunststofftechnik.